Index


Sprache wählen


 

Quotations / Press

Press

Akustic Gitarre 1/2008
CHRISTIAN M. REU - NORTHBOUND

Aktive Internetbenutzer sind vielleicht schon auf die Seite des Schwabacher Gitarristen gestoßen, der als Freund traditioneller keltischer Gitarrenmusik bekannt ist. In seiner Definition schließt er neben Irland, Schottland und Wales auch Musik aus der Bretagne und Galizien ein. Im Alter von 16 Jahren begann Reu Songwriter-Folk im Stile Springsteens und Dylans zu spielen, später kommt er durch den Einfluss von Martin Simpson und Tony McManus zur irischen Gitarrenmusik. 1998 produziert Reu seinen Erstling ‚Celtic Blue Soul’, aus dem ein Stück auf dem Sampler ‚Acoustic Guitar – Made in Germany’ (Acoustic Music Records) gefeatured wird. Reus neues Album zeigt einen versierten Gitarristen, dem man seine tiefe Verwurzelung im keltischen Stil anhört. Das verhalten-romantische ‚Back to Bitanny’ ist dabei eine Verbeugung vor dem bretonischen Open-Tuning-Spezialisten Soig Sibéril; ‚Highland Lullaby’ wird würdevoll von einer Baritongitarre getragen, während ‚Air For June/Northbound’ eine Ode an die große britische Folk-Sängerin June Tabor ist. Jeder der 14 Tracks zeigt wohlgesetzte Betonungen, feine Phrasierungen und Akzente, die Reus Respekt vor der Musik Ausdruck verleihen. Trotzdem kommen Lebenslust, Freude und Vitalität nicht zu kurz. Reus Ton ist brillant und ausdrucksstark, reif und ausgewogen; Standardstimmung sucht man auf diesem Album vergeblich, findet dafür aber Stimmungen wie DGDGCD, CGCFCD oder GDDCEA. Fazit: Ein stimmungsvolles Instrumentalwerk mit einer überzeugenden Mischung aus Kompetenz und Leidenschaft.
Stefan Woldach


"... a really nice CD, great playing and fine compositions. You are a rising star and should be touring!"
Art Edelstein / USA (celtic fingerstyle guitarist)
  
 
CD-review from Bridge Guitar Reviews:

This German acoustic guitarist released his fourth CD called “Northbound”.  The guitar music Christian Reu plays is mainly based on Celtic music.  The album starts with a cheerful ballad “On Celtic Shores” which is up tempo.  Christian plays in open tunings like DADGAD but also other related tunings are used . On “Highland Lullaby” he plays on a baritone guitar. Some tracks have in the background an additional keyboard sound. Reu's inspiration comes from players like Martin Simpson and Tony Mc Manus amongst others. A brilliant and captivating ballad is “Air For June/Northbound” which is an ode to the English folk Diva June Tabor. The introvert composition “Back To Brittany” is a dedication to a guitarist called Soig Sibéril. “Highland Lullaby” is a soothing and intimate moving ballad. “Silent Prayer” has a soothing, melancholic setup with additional keyboard in the background. Other interesting pieces are “One Heart in Whitby and “Fingerprints” which have as well a Celtic as a very intimate touch. The fourteen tracks on the CD are played with an excellent guitar technique and will surely impress any Celtic guitar enthusiast and anyone who likes passionate guitar music.

Henk te Veldhuis
Bridge Guitar Reviews
Copyright © 2006
 
 
Folker 5/2006

CHTISTIAN M. REU - NORTHBOUND (Eigenverlag, www.celticguitar.de)
14 Titel, 52:16, Infos in Deutsch und Englisch
 
C. M. Reu ist offensichtlich auch einer der „Spätzünder“, begann im Alter von 16 Jahren mit Steelstringunterricht, dem mit 25 klassischer Unterricht und später Workshops oder Unterricht bei Peter Finger, Werner Lämmerhirt und Martin Simpson folgten. Stilistisch eindeutig dem keltischen Musikraum zugewandt, ist gerade auch die klassische Ausbildung in seinem Spiel deutlich präsent. Längst kein Nachwuchs mehr, aber wohl noch immer übersehen, nutzt der Anfangsvierziger seine stilistischen und handwerklichen Möglichkeiten sicher, erzählt in leiser Sprache sinnlich und voller Stimmungen. Musikalisch besonders geprägt von Martin Simpson und traditioneller Musik Irlands, Schottlands, Englands und der Bretagne, sind seine Eigenkompositionen oder Arrangements ausgefeilt, ohne den Tausendsassa zur Schau zu stellen, oder auffällig „stimmungsgeladen“ zu sein. Nein, auf diesem balladesken Album wird jeweils das Wesen eines Stückes so klar und elegant, mit sanfter, aber spürbarer Leidenschaft präsentiert, dass man wirklich genießen kann. Die bei einigen Titeln sparsam eingesetzten Keyboards unterstützen diese Wirkung. Gerade bretonische Einflüsse sind sehr präsent und geben dem Album eine Grundstimmung, die es scheinbar aus der manchmal zu übermächtigen DADGAD-Gefahr (wenngleich verwendet) ein wenig heraushält und es somit zu einer wirklich eigenständigen Stimme und einer schönen, spannenden Wanderung werden lässt.
Steffen Basho-Junghans - www.folker.de
 

Quotations

Ian Melrose / UK (fingerstyle guitarist)

"Christian Reu's CD "Northbound" is a very fine example of Celtic-fingerstyle-guitar technique and Celtic-influenced composition. Reu's deep understanding of the different musical forms (Gwerz, An Dro, jigs and reels, gavottes etc....) is particularly evident in the seamless transitions from traditional tunes to his own compositions. He has a great feel and emotion in the slow airs ("Air for June" is a particular favourite of mine) and masters the Celtic ornamentation in all the pieces with ease. The influence of his idol, Martin Simpson, is very obvious - especially in the way he understands that less can be more, sometimes cutting an arrangement down to minimalistic essentials to let the strong melody speak for itself. This is a very musical work, and sounds excellent, by the way. With this album Christian Reu takes his rightful place in the major league of Celtic fingerstylists.”

Soig Sibéril / France – Britanny“

"Bonjour Christian!
Ce petit mot pour te dire que j'ai bien reçu ton nouvel album que j'ai écouté trés attentivement:Bravo!!  à la fois pour la technique, la prise de son et aussi l'inspiration qu'elle soit écossaise, irlandaise ou bretonne!
Enfin j'ai été trés touché par ton petit mot sur la track N°5:"Back to Britanny".
Sincéres amitiés Soig”

Art Edelstein / USA (celtic fingerstyle guitarist)

"You certainly have mastered the Celtic genre (...) I also like your compositions which are tuneful not just a lot of altered tuning noodling on the strings."  

Dominique Rivière / France – Britanny

“Which pleasant surprise to discover outside celtic borders a talented celtic guitarist, and an inspired composer [...]”

Soig Sibéril / France – Britanny

"I have listened to your last album: GOOD JOB!!!”

Paul Stevenson / UK

Deine CD hat mich auf der Heimreise begleitet. Meine Hochachtung, die CD ist Dir SEHR gelungen [...]”

Steve Wildey / USA

"Your music sounds wonderful!”

Mark Blanchard (luthier) / USA

“Thank you so much for the CD!!! It is great! Kath and I both love that style of music and your playing is wonderful. You did a very good job with the recording too. All of the instruments have a very natural sound.”

Dennis Scannell (guitar maker) / USA

“The tunes are both delightful and well-played [...]”

Mike Papciak / USA

"The CD is great – great tone, great tunes [...]”

Pat Shore / UK

“I very much enjoyed listening to your music. „Hommage à Breizh“ sounds to me almost middle eastern [...]”

To the guest book entries before the abuse